Skip to main content

AEG oder Electoniclux ist ein großer HerstellerMit AEG steht eine weitere bekannte Marke im Staubsauger Regal. Sicherlich werden Sie schon einige Produkte der Firma beim Einkaufen entdeckt haben oder sogar etwas davon zuhause besitzen. Bekannt geworden sind AEG Haushaltsgeräte durch ihre exzellente Qualität und die besonders leise Inbetriebnahme. Mit einem Staubsauger von AEG sind viele Kunden sehr zufrieden, denn die Saugleistung gilt als wirklich leistungsstark, sodass man bequem Tierhaare und andere Schmutzpartikel auf verschiedenen Oberflächen saugen kann.

Falls sie in Erwägung ziehen einen Staubsauger von AEG zu kaufen oder sich einfach für die Marke interessieren, möchten wir ein paar Hintergrundinformationen und Erfahrungen mit Ihnen teilen, die wir während unserer Produktberichte gemacht haben.

Die Leistung heutiger AEG Staubsauger

AEG Staubsauger, die heutzutage in den Verkaufsregalen zu finden sind, zeichnen sich Qualität, Langlebigkeit und außerordentlicher Betriebsstärke aus. Es gibt ein großes Produktsortiment, welches folgende Bedürfnisse der Verbraucher decken kann:

Energiesparmodus
individuelle Beutelgrößen je nach Größe der Wohnung
mit oder ohne Beutel möglich
hohe Leisstungsstärke und geringer Lärmpegel

Von AEG können sie in erste Linie Bodenstaubsauger erwerben. Die Wahl hat man zwischen Modellen mit Beutel oder Beutellosen. Alle Typen zeichnen sich durch eine hohe Leistungsstärke aus und sind dennoch vergleichsweise sehr leise während des Saugvorgangs. Mit diesem Konzept fühlen sich viele Kunden angesprochen. Ganz neu ist auch der Aspekt der Umweltfreundlichkeit der AEG Staubsauger. Für unseren Vergleich konnten wir auf etliche Kundenberichte zum neuen Energiesparer zurückgreifen und uns indirekt von der Qualität überzeugen. Man kann nicht nur Strom sparen, sondern das Modell wäre sogar großteils recyclebar. Eine großartige Weiterentwicklung finden wir.

Was AEG Staubsauger dem Nutzer bieten können

AEG USENERGY+ Staubsauger EEK A (mit Beutel, 700 Watt, AeroPro Silent Bodendüse, inkl. Hartbodendüse, 12 m Aktionsradius, waschbarer Hygienefilter E12) blau - 6Sie fragen sich mit Sicherheit, was für Standarts und Leistungen Sie von einem AEG Staubsauger erwarten dürfen. Heutzutage muss ein Reinigungsgerät viele Bedürfnissen und Ansprüchen gerecht werden. Umso besser, je variabler die Modelle sind. Und so kann ein AEG Staubsauger auf sämtlichen Böden verwendet werden. Egal ob sie in ihrer Wohnung teuren Parkettboden oder anspruchsvolle Teppiche haben, AEG hat ein multifunktionales Konzept für seine Modelle entwickelt. Mithilfe von speziellen Düsen und Aufsätzen, die entweder zusätzlich zu kaufen sind oder bei manchen Modellen bereits im Lieferumfang enthalten sind, können Sie den AEG Staubsauger an ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Spezielle Leistungen für persönliche Ansprüche

Es gibt mittlerweile auch Modelle, die extra für spezielle Böden entwickelt wurden. Das ist nützlich, wenn man im gesamten Haushalt über einen speziellen Bodenbelag verfügt und dieser spezielle Pflege benötigt. Gerade teure Teppiche oder exklusive Parkettböden möchte man möglichst schonen reinigen.

Bodenstaubsauger mit oder ohne Beutel

Wie viele andere Marken, bietet auch AEG mittlerweile Bodenstaubsauger mit Beutel oder ohne Beutel an. Die Beutellosen Modelle verfügen über hochklassige Filtersysteme, die den modernen Standarts entsprechen. Hiermit kann die ausgestoßene Luft von Schmutzpartikeln und sogar Bakterien befreit werden. Der besonders wirksame Hepa-Filter wird in den meisten AEG Staubsaugern eingesetzt und sorgt für erstklassige Ergebnisse. So können keine Krankheitserreger oder Staubpartikel in ihre Atemwege oder in die Umgebung gelangen. AEG Staubsauger mit Filter eignen sich in erster Linie für Allergiker, aber auch für gesundheitsbewusste oder sehr sensible Nutzer. Entscheiden Sie hier nach ihren eigenen Bedürfnissen, ob Sie lieber mit Beutel oder beutellose Staubsauger vorziehen.

Praktische Bürsten und Düsen im Zubehör

Wenn Sie einen AEG Staubsauger kaufen, können Sie zusätzlich spezielle Bürsten und Düsen Aufsätze erwerben. Oft sind diese sogar schon im Lieferumfang mit enthalten. Denken Sie daran, wenn ihre Katze wieder mal hartnäckige Haare auf ihrem neuen Sofa hinterlassen hat oder der winzige Spalt zwischne Kühlschrank und Herd mit lauter Bröseln bestückt ist. Mit dem normalen Saugrohr wird man nicht wirklich zufriedenstellende Ergebnisse erwarten können. Deswegen bietet AEG seine Erweiterungen für alle Staubsauger im Programm an.

Es gibt zum Beispiel eine spezielle Saugbürste, die den Luftsog um ein vielfaches verstärkt. Zusätzliche Motoren sorgen dafür, dass noch mehr Kraft bei der Saugleistung aufgewendet werden kann. Klebrige Schmutzpartikel oder hartnäckige Tierhaare haben so keine Chance mehr.

Für Tierhaarbesitzer hat AEG sogar nochmal ein extra Programm an Düsen und Aufsätzen im Angebot. Denn wer seine geliebten Vierbeiner in der Wohnung hat, weiß, dass diese zwar reinliche Tiere sind, aber dennoch Spuren hinterlassen. So können Sie problemlos alle Haare und Schmutzpartikel weg saugen bevor der Besuch kommt.

Lange Saugdauer möglich

AEG AG35POWER 2in1 Handstaubsauger (beutellos, 18 V Lithium-Power-Akku, patentierte Selbstreinigung der Bürstenrolle, Elektrobürste, 4 LED-Frontlichter) Rot Metallic - 5Kennnen Sie das Problem, wenn sie mehrere Räume am Stück saugen wollen, aber das Kabel reicht nicht aus? Dann heißt es Kabel abstecken, aufrollen und neue Steckdose suchen. Das ist auf Dauer zeitaufwändig und nervig, vorallem wenn Sie unter Zeitdruck sind. AEG Staubsauger werben mit extra langen Stromkabeln und gehen so auf ein akutes Bedürfnis vieler Nutzer ein. Sei es, dass Sie in einem großen Haus leben oder ihre Wohnung einfach über zu wenige Steckdosen verfügt, ein großer Aktionsradius ist gold wert beim saugen.

Wichtig ist, dass die Kabellänge mehr als sieben Meter aufweist.
Wer komplett auf Strom verzichten möchte, kann auf den Akku Sauger von AEG zurückgreifen. Diese Geräte könnnen ebenso leistungsstarke Motoren aufweisen, die Saugleistung steht den herkömmlichne Bodenstaubsaugern mit Kabel in nichts nach. Die Serie von AEG nennt sich Dynamica. Mit diesen Staubsaugern kann man bis zu einer halben Stunde saugen und das mit einer Stärke, die wirklich überrascht für so ein kleines Gerät. Dank Aggregaten, die oftmals eine Leistung von deutlich über 2.000 Watt erzeugen, ist das bei AEG Staubsaugern möglich. Gerade, wenn man das Auto mal reinigen oder mal eben schnell die Krümel vom Polster entfernen möchte, ist der Akku Sauger von AEG eine lohnenswerte Investition.

Besonders schonend – auch für die Nachbarn

AEG 900258047 Staubsauger EEK C (beutellos, 1200 Watt, inkl. Turbo- und Hartbodendüse, Hygiene Filter) schwarz - 4Die ältere Dame von unten wird nicht mehr mit dem Stock gegen die Decke klopfen müssen, wenn Sie saugen, denn AEG hat extra leise Produkte im Angebot. Die geringe Lautstärke ist nicht nur bei sensiblen Nachbarn notwendig, sondern auch, wenn Kindero der Tiere lärmempfindlich sind oder Sie zu Uhrzeiten saugen möchten, zu denen eigentlich schon Mittags – beziehungsweise Nachtruhe herrscht.

Fazit: AEG versucht auf möglichst viele Kundentypen einzugehen und bietet ein großes Angebot an unterschiedlichen Staubsauger Modellen an mit diversen Zusatzoptionen. Man kann zwischen modernen Filtersystemen oder praktischen Beuteln entscheiden. Tierhaarbesitzer werden mit extra Düsen und effizienten Bürsen versorgt und Multi-Tasking – Nutzer freuen sich wohl über extralange Kabel und Akku Sauger.

Unser Tipp: Schreiben Sie sich eine Liste, was ihre Prioritäten sind und gehen Sie anschließend unseren Bericht durch, welche Modelle die meisten Punkte erfüllen.

Hintergrundinformatio zum Unternehmen AEG

Der Firmenname AEG ist vielen Menschen bekannt, denn die Kombination aus drei Buchstaben ist kurz und einprägsam. Darüber hinaus zeichnet sich AEG schon seit vielen Jahren durch Haushaltsgeräte wie Bodenstaubsauger aus, die es regelmäßig unter die Testsieger auf diversen Webportalen schaffen. Doch bis die Firma ihren heutigen Stand erreichen konnte, hat sich einiges entwickelt. Allerdings gibt es das Unternehmen AEG in seiner ursprünglichen Form nicht mehr, viele Teile wurden aufgekaut, der Markenname der Produkte ist allerdings geblieben.

1893 gründete Unternehmer und Maschinenbauingenieur Emil Rathenau die sogenannte “Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektricität” und brachte das Patent an der Erfindung der deutschen Glühlampe in seinen Besitz. In den darauffolgenden Jahren basierte die Produktion und Forschung der Edison-Gesellschaft nicht nur auf Glühbirnen und Telegraphen sondern auch auf der innovativen Drehstromtechnik. Ein wichtiger Meilenstein für die spätere weltweite Kommunikation. Es folgten weitere Bereiche wie zum Beispiel die Turbinenfabrik Moabit.

Eine wichtige Relation ging man unter anderem mit dem Künstler Peter Behrens ein, der sich unter anderem um das Design der Produkte und der Werbung kümmerte. Dieser entwarf zum Beispiel auch das uns bekannte Logo der Firma. Nach langen Patent-Streitigkeiten mit der Firma Siemens & Halske , gewann das heutige AEG schließlich immer mehr an Größe und Einfluss. Es entstand der Name Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (kurz: AEG). 1982 musste AEG allerdings Insolvenz melden und gehörte von da an zur Daimler-Benz AG. Heute besitzt die schwedische Firma Electrolux die Rechte an der Marke AEG. Produkte von AEG gibt es trotzdem noch zahlreiche, denn man kann über den Geschäftsbereich Electrolux Global Brand Licensing Lizenzen zur Verwendung erwerben.

AEG produziert seinen ersten Staubsauger

AEG ECO Li 23 Rapido AG6108C Akkusauger (beutellos, Handstaubsauger mit 10.8 V Lithium-Power-Akku, Intelligente Ladeabschaltung, inkl. Fugendüse) Braun Metallic - 6Doch ab wann kam es nun zur Produktion von Haushaltsgeräten? Ab dem frühen 20. Jahrhundert stellte das Unternehmen erstmalig nützliche Geräte für die Wohnung in seinen Produktionshallen her. Genauer gesagt produzierte man 1913 den ersten Staubsauger. Es folgten weitere Modelle per Fließbandanfertigung. Trotz der großen Stückzahlen, traff es jedoch nur eine kleine Zielgruppe, denn die AEG Staubsauger waren bislang nur für die Oberschicht erschwinglich. Der Einzelpreis für die ersten Geräte übertraff nämlich den gewöhnlichen Stundenlohn der Arbeiter deutlich. Mittlerweile konnte das Unternehmen bereits mehr als 4.000 Mitarbeiter zu den Eigenen zählen.

Doch man wollte die Absatzzahlen für Haushaltsgeräte verbessern. Nach dunklen Jahren während der zweiten Weltkrieg, ging es danach langsam wieder bergauf. Erste Erfolge erzielte man durch das Wirtschaftswunder. Mehr Menschen interessierten sich für Konsumgüter und man reduzierte die Preise, um die Zielgruppe zu erweitern. So besaßen immer mehr Haushalte Staubsauger von AEG und nicht nur reiche Adelige oder Industriebesitzer.

Die Verkaufszahlen schnellten in die Höhe und die Firma AEG gewann immer mehr an guten Ruf. Das lag unter andere daran, dass das Unternehmen Wert darauf legte mit ständig neueren technischen Innovationen und Weiterentwicklungen seine Geräte zu verbessern und im Wettbewerbstreit seine sehr gute Position zu verteidigen. So konnte AEG immer mehr an Größe gewinnen, sodass schließlich die Mitarbeiterzahl innerhalb kurzer Zeit von 50.000 Menschen mehr als 100.000 Beschäftigte anstieg.

AEG nach heutigem Stand – noch vertrauenswürdig?

Nach der Löschung im Handelsregisterbuch 1996 und dem anschließenden Insolvenzverfahren endete die 113 erfolgreichen Jahre Firmengeschichte an Bedeutung. AEG wurde aufgelöst und verlor kurzzeitig an Kunden und seinen guten Ruf. Doch der bekannte schwedische Hersteller namens Elektrolux kaufte schließlich die Rechte der Firma auf und schaffte es dank der weitreichenden Erfahrungen des Unternehmens schließlich wieder an die Spitze. Die Produktionsleiter haben sich geändert, doch die Werte von AEG sind geblieben.

So können Sie weiterhin AEG Produkte erwerben und müssen nicht auf die, für die Firma bekannte, Qualität und Leistungsstärke verzichten. Mit gutem Gewissen empfehlen wir die besten AEG Staubsauger, von denen wir uns nach zahlreichen Kundentests überzeugen lassen konnten. Die Ergebnisse finden Sie in unserem ausführlichen Produktbericht.

Wo sie AEG Staubsauger erwerben können

AEG als Firma gibt es wie zu Beginn nicht mehr. Sie können aber trotzdem noch AEG Staubsauger erwerben, den Elektrolux hatte die Rechte aufgekauft und Lizenzen an Hersteller weiter gegeben, Das Gute: Die jahrelange Erfahrung und Traditionslinie der Firma AEG wollte man nicht einfach so aufgeben, sondern wurde fortgeführt. Sie können sich also sicher sein, dass die heutigen Produkte ihren Vorgängern in nichts nach stehen. Falls Sie sich für den Kauf eines der Modelle entschieden haben, stellt sich die Frage, wo Sie AEG Produkte erwerben können.

Neben Fachmärkten und großen Elektronikmarktketten, finden Sie eine große Auswahl der AEG Staubsauger im Internet. Sie können sich hier zwar vorerst nicht direkt vor Ort ein Bild machen, dafür kann man bestellte Produkte mittlerweile ganz leicht umtauschen.

Und: Das Gerät wird direkt zu Ihnen nach Hause geliefert, manchmal sogar in Betrieb gesetzt gegen Kostenaufschlag. Wer sich nicht sicher ist, welcher Staubsauger der Richtige ist, kann sich noch weitere Informationen zu einzelnen Modellen in unseren großen Vergleichsbericht holen. Wir haben für Sie eine ausgesuchte Auswahl an Geräten überprüft und die Ergebnisse vorbereitet. So sind sie gleich informiert, welcher Staubsauger Ihnen am Meisten zusagen könnte.

Tipp: Achten Sie auf Sonderangebote von Online-Shops. Oft lässt sich hier Geld sparen. Und planen Sie eher ein etwas größeres Budget ein, wenn sie wirklich einen langlebigen Staubsauger wollen. Qualität zahlt sich aus!
AEG ECO Li 23 Rapido AG6108C Akkusauger

114,95 €

zu amazon
AEG Staubsauger 5.00/5 (100.00%) 6 votes